Zentralschließanlage

Die Zentralschließanlagen kommen in Mehrfamilienhäusern zum Einsatz, in denen die Schlüssel der Mieter nicht nur die Wohnungstür, sondern auch beispielsweise Kellerzugangstüren schließen. Hierbei besteht die Anlage aus beliebig vielen, unterschiedlichen Zylindern. Die Schlüssel der einzelnen Zylinder schließen auch einen oder mehrere Zentralzylinder mit, sodass gemeinsam genutzte Türen geöffnet werden können, kein Mieter jedoch die Wohnungstür eines anderen Mieters aufschließen kann. Diese Anlagen lassen sich mit einem technischen Schlüssel kombinieren, mit dem sich nur die technischen Räume der Schließanlage öffnen lassen.