Fenstersicherung

Auch ungesicherte Fenster – ob nun geschlossen oder gekippt – stellen für Einbrecher kein besonderes Hindernis dar. Daher sollten Sie auch über abschließbare Fenstergriffe nachdenken. Zum einen schützen Sie dadurch Ihre Fenster gegen unbefugtes Öffnen, zum anderen stellen sie eine wirksame Kindersicherung dar. In Kombination mit einem zusätzlichen Fensterschloss schließen und sichern gleichzeitig Ihre Fenster mit nur einem Verriegelungsvorgang. Preiswerte Lösungen mit hohem Bedienkomfort bietet das Fenster-Stangenschloss, das Ihr Fenster bereits beim einfachen Verschließen sichert. Doch auch Zusatz-Schlösser haben diesen Komfort inne: Beim Schließen des Fensters verriegelt das Schloss selbsttätig, ohne dass eine weitere Bedienung erforderlich ist. Damit werden Fenster auf der Schlossseite gesichert.

Doch wie sieht es mit der Scharnierseite aus? Hier greift die Fenster-Aushebesicherung! Diese Sicherung wird zum Kippen des Fensters entriegelt, beim Schließen ist sie automatisch im Eingriff. Auch Dachfenster sollten durch entsprechende Zusatzschlösser nicht vernachlässigt werden, bergen sie ungesichert doch auch eine besondere Gefahr für Kinder!

Auch Rolläden sollten Sie sichern. Ungesichert schützen diese zwar vor Licht und unerwünschten Blicken, nicht jedoch vor Einbrechern. Ändern Sie dies! Mit einem Verschluss gegen unbefugtes Hochschieben sind sie bestmöglich geschützt. Stabile Sperrstifte und massive Riegelbolzen ermöglichen dies. Selbstverständlich führen wir auch Automatik-Rollladensicherungen. Wir beraten Sie gerne, welche Rollladen- und Fenstersicherung für Ihre Wohnung die Geeignetste ist.